Springe zum Hauptinhalt
+ 41 52 511 3200 (SUI)     + 1 713 364 5427 (USA)     
ATEX-Zeichen EX-Zone

Ex-Schutz – Der Unterschied zwischen Zonen- und Divisionsmodell

„Das Produkt ist für den Einsatz in Zone 1 sowie für den Einsatz in Class 1, Div 1 geeignet.“ Diese Aussage ist in den Beschreibungen von Produkten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen immer wieder zu hören oder zu lesen. Aber was ist der Unterschied zwischen Zone 1 und Klasse 1, Div 1? Vergleichen wir das Zonenmodell mit dem Divisionsmodell.

Internationale Sicht

Drucksensoren und -geräte erhalten beispielsweise Explosionsschutz in der Normenreihe IEC 60079. Die Normenreihe ATEX, die auch Grundlage der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) ist, beschreibt unter anderem die Zündschutzarten für elektrische Betriebsmittel sowie die Bewertung bzw. Einstufung von explosionsgefährdeten Bereichen innerhalb von Anlagen nach zu verschiedenen Kategorien.

Nationale Besonderheiten

In nationalen Vorschriften kann es Abweichungen von dieser Norm geben. Nordamerika beispielsweise nutzt unterschiedliche elektrische Systeme für den Bau und Betrieb seiner Infrastruktur. Die Vorschriften sind in den USA im National Electrical Code (NEC) und in Kanada im Canadian Electrical Code (CEC) beschrieben. Einer dieser Unterschiede ist die Bestimmung und Klassifizierung von Gefahrenbereichen. Nachfolgend finden Sie einen vereinfachten Vergleich der verschiedenen Bezeichnungen für gasexplosionsgefährdete Bereiche.

EX-Klassifizierungstabelle

Der NEC und der CEC wurden um weitere internationale Standards erweitert, sodass beide nun das Zonenmodell zur Klassifizierung von explosionsgefährdeten Bereichen unterstützen und das CEC sogar für Neuinstallationen vorschreibt.

Rheonics-Sensoren sind mit ATEX- und IECEx-Zertifizierungen erhältlich

Rheonics bietet eigensichere Sensoren an, die von ATEX und IECEx für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen zertifiziert sind. Diese Sensoren erfüllen die grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen in Bezug auf die Konstruktion und den Bau von Geräten und Schutzsystemen, die für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen vorgesehen sind.

Die eigensicheren und explosionsgeschützten Zertifizierungen von Rheonics ermöglichen auch die Anpassung eines vorhandenen Sensors, sodass unsere Kunden Zeit und Kosten sparen können, die mit der Identifizierung und Prüfung einer Alternative verbunden sind. Benutzerdefinierte Sensoren können für Anwendungen bereitgestellt werden, für die eine Einheit bis zu Tausenden von Einheiten erforderlich sind. mit Vorlaufzeiten von Wochen gegenüber Monaten.

Rheonics SRV & SRD sind sowohl nach ATEX als auch nach IECEx vom TÜV Rheinland zertifiziert.

tuv-certified-rheonics

ATEX (2014 / 34 / EU) zertifiziert

Die ATEX-zertifizierten eigensicheren Sensoren von Rheonics entsprechen der ATEX-Richtlinie 2014/34 / EU und sind für die innere Sicherheit nach Ex ia zertifiziert. Die ATEX-Richtlinie legt Mindest- und Grundanforderungen in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit zum Schutz von Arbeitnehmern fest, die in gefährlichen Atmosphären beschäftigt sind.

Die ATEX-zertifizierten Sensoren von Rheonics sind für den Einsatz in Europa und international anerkannt. Alle ATEX-zertifizierten Teile sind mit „CE“ gekennzeichnet, um die Konformität anzuzeigen.

IECEx-zertifiziert

Die eigensicheren Sensoren von Rheonics sind von IECEx, der International Electrotechnical Commission, für die Zertifizierung nach Standards für Geräte zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen zertifiziert.

Dies ist eine internationale Zertifizierung, die die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gewährleistet. Rheonics-Sensoren sind für die Eigensicherheit nach Ex i zertifiziert.

Zertifizierte Produkte

SRV Rheonics SRV
SRD - NVV Rheonics SRD
Hauptmerkmale des SRV und des SRD
  • Weitbereichsviskositätsmessung (auch Dichte mit SRD) mit integrierter Flüssigkeitstemperaturmessung
  • Hermetisch versiegelt, alle 316L-Edelstahl-medienberührten Teile
  • Stabile und wiederholbare Messungen in nicht-Newtonschen Flüssigkeiten wie Farben und Beschichtungen
  • Kleiner Formfaktor für den einfachen Einbau in vorhandene Durchflussleitungen und Düsenköpfe
  • Einfache Integration in vorhandene Datenerfassungssysteme über digitale und analoge Datenkommunikation
  • Intelligente Selbsterkennung der Sauberkeit der Sensorelemente, einfache Reinigung und Überprüfung der Kalibrierung

Sensorbeschreibung und Installationsbedingungen

Rheonics SRV-Sensoren werden verwendet, um die Viskosität von Flüssigkeiten zu messen und zu steuern, hauptsächlich unter Prozessbedingungen. Rheonics SRD-Sensoren messen zusätzlich die Flüssigkeitsdichte sowie die tatsächliche dynamische und kinematische Viskosität. Jeder Sensor hat einen symmetrischen Torsionsresonator als empfindliches Element. Die Wirkung des Fluids, in das es eingetaucht ist, auf seine Resonanzantwort - seine Resonanzfrequenz und Dämpfung - wird von der Elektronikeinheit, mit der es versorgt wird, gemessen und interpretiert.

Beide Geräte, im Folgenden zusammenfassend als „SR“ -Sensoren bezeichnet, werden in einer eigensicheren Version geliefert. Dies bedeutet, dass die Sensoren, solange sie gemäß den Angaben im EX-Handbuch installiert und betrieben werden, keine explosionsgefährdeten Bereiche entzünden können, in denen sie betrieben werden, sofern sie innerhalb der im EX-Handbuch beschriebenen Parameter betrieben werden.

Jeder Rheonics SR-Sensor wird zusammen mit einer Elektronikeinheit geliefert, die sowohl den Sensor bedient als auch seine Messwerte über eine von verschiedenen Schnittstellen überträgt. Wenn Sie Rheonics SR-Sensoren in einem explosionsgefährdeten Bereich betreiben, müssen eine oder mehrere Zenerdiodenbarrieren zwischen dem Rheonics SR-Sensor und seiner Elektronikeinheit installiert werden. Diese Barriere dient dazu, die Menge an Strom und Spannung zu begrenzen, die dem Sensor im Falle eines Fehlers in seiner Elektronikeinheit und / oder im Sensor selbst zur Verfügung steht.

Die Zenerdiodenbarrieren selbst müssen sich entweder außerhalb einer Gefahrenzone oder in der Zone befinden, die vom Hersteller als sicher für die Barrieren angegeben wurde. Die Elektronikeinheit des Rheonics SR-Sensors muss sich außerhalb der Gefahrenzone befinden.

Gebietsklassifikationen 

Zone 0: Zone 0 ist ein Bereich, in dem eine explosive Atmosphäre über lange Zeiträume ununterbrochen vorhanden ist oder häufig auftritt.

Zone 1: Zone 1 ist ein Bereich, in dem im Normalbetrieb gelegentlich eine explosive Atmosphäre auftreten kann. Es kann aufgrund von Reparaturen, Wartungsarbeiten oder Undichtigkeiten vorliegen.

Zone 2: Zone 2 ist ein Ort, an dem im Normalbetrieb wahrscheinlich keine explosive Atmosphäre auftritt, der jedoch nur für kurze Zeit bestehen bleibt. Diese Bereiche werden nur im Falle eines Unfalls oder eines ungewöhnlichen Betriebszustands gefährlich.

Bitte besuchen Sie die Seite Handbücher, um SRV-, SRD- und EX-Installationshandbücher anzufordern.

Sensoren und Installationshandbücher
SRV-EX-Baugruppe-01
SRD-EX-Baugruppe-01

Zertifikate und QANs

Hier ist die Liste der aktualisierten Zertifikate, die zum Anzeigen/Herunterladen verfügbar sind.

Titel ZusammenfassungLink
Zertifikat – ISO 9001

Zertifikat für Qualitätsmanagementsystem (QMS) – ISO 9001:2015

Herunterladen

Zertifikat - ATEX Quality Assurance Notification (QAN) - Deutsch

ATEX-QAN (Qualitätssicherungsmitteilung) in deutscher Sprache - Anforderungen gemäß Richtlinie 2014/34 / EU wurden erfüllt

Herunterladen

Zertifikat - ATEX Quality Assurance Notification (QAN) - Englisch

ATEX-QAN (Quality Assurance Notification) in englischer Sprache - Anforderungen gemäß Richtlinie 2014/34 / EU wurden erfüllt.

Herunterladen

Konformitätserklärung - CE-Konformitätserklärung gemäß Richtlinie 2014/34 / EU (ATEX) für SRV & SRD

EU-Konformitätserklärung von Rheonics gemäß Richtlinie 2014/34 / EU (ATEX) und einschlägigen Standards für SRV, SRV-FPC, SRD und SRD-FPC

Herunterladen

Zertifikat - ATEX-Zertifikat für SRV & SRD

Zertifikat für Geräte und Schutzsysteme zur Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen - Richtlinie 2014 / 34 / EU

Herunterladen

Zertifikat - IECEx-Konformitätszertifikat für SRV & SRD

Dieses Zertifikat wird als Nachweis ausgestellt, dass eine oder mehrere Muster, die für die Produktion repräsentativ sind, bewertet und getestet wurden und den im Zertifikat aufgeführten IEC-Normen entsprechen.

Herunterladen

Suche