Springe zum Hauptinhalt
+ 41 52 511 3200 (SUI)     + 1 713 364 5427 (USA)     
Interprint UserStory

Interprint, Inc. optimiert und automatisiert Druckvorgänge im Marktsegment für dekorative Tiefdrucke mit der automatischen Viskositätsregelung RPS InkSight

DETAILS

Anwendung

Druckqualitätskontrolle im Marktsegment für dekorative Tiefdrucke - Fußböden, Arbeitsplatten, Verkleidungen, Schränke. 

Herausforderung

  • Becherviskositätsmessungen haben nicht die Genauigkeit, um viskositätsbedingten Druckproblemen in der Druckmaschine auf einfache Weise entgegenzuwirken
  • Erfahrene Drucker wurden aus der Druckmaschine entfernt / befördert, und die Fähigkeiten neuer Drucker nahmen ab, was das Viskositätsmanagement mit Bechern unzuverlässig machte.
  • Bei anderen automatischen Viskositätsmanagementsystemen verloren die Bediener das Vertrauen in die Leistung dieser Systeme (falsche Dosierung) und stellten ihre Verwendung im Grunde genommen ein.

Lösung

  • Das Rheonics SRV-Viskosimeter bietet ultra-stabile, wiederholbare und genaue Messungen, ohne dass eine Neukalibrierung erforderlich ist
  • Der InkSight-Sensor wurde in der Druckeinheit positioniert, was für die Designästhetik, die Farbe und aufgrund der sehr hellen Farbskala, die zu Druckproblemen neigt, wenn die Tinte nicht gesteuert, überwacht und gewartet wird, am kritischsten ist. Der RPS InkSight- und SRV-Sensor hielt die Viskosität über die Dauer der gesamten Bestellung innerhalb von 0.5 cP.
  • Mit dem RPS InkSight wird eine vollautomatische Druckqualitätskontrolle mit äußerster Einfachheit und Intuitivität ermöglicht.
  • Stellen Sie es ein und vergessen Sie es. Die Bediener haben volles Vertrauen in dieses System. Wir hatten mehrere Gelegenheiten, in denen wir kein Presseteam hatten, um die Presse nachts zu betreiben. Anstatt die Presse abzuschalten und abzuwaschen, entschieden wir uns, das System zu verlassen Viskositätskontrollsystem eingeschaltet, wobei sich die Zylinder in der Presse drehen und die Tinte durch das System zirkuliert. Wir kamen am nächsten Morgen und konnten gleich wieder loslegen.

USER

Unternehmen: Interprint, Inc. 
Adresse: Pittsfield, MA 01201, USA
Gesprächspartner: Todd Luman, Lasergravur-Manager

 

Über das Unternehmen

INTERPRINT (Teil der TOPPAN-Gruppe) ist einer der weltweit führenden Dekordrucker. Interprint produziert mit 30 Produktionsmaschinen mit einer Gesamtkapazität von 1.7 Milliarden Quadratmetern an 8 Produktionsstandorten in Deutschland, den USA, Polen, Malaysia, China, Russland und Brasilien und beschäftigt weltweit rund 1,300 Mitarbeiter. Es hat seinen Hauptsitz in Arnsberg, Nordrhein-Westfalia / Deutschland.

Interprint verziert die Oberflächen zahlreicher Materialien im Segment der abgeleiteten Holzprodukte, darunter Wohnzimmer-, Küchen- und Badmöbel, Laminatböden und für die Innenausstattung in Zügen, Schiffen oder in der Freizeitfahrzeugindustrie. Interprint ist im Marktsegment dekorative Tiefdruck tätig. Ihre Produktpalette umfasst Fußböden, Arbeitsplatten, Innen- / Außenverkleidungen, Schränke und ähnliche Anwendungen. Ihre Dekore schmücken die Oberflächen zahlreicher Holzwerkstoffe, die zu Möbeln und Fußböden verarbeitet und für die Innenausstattung verwendet werden. Sie sind ein 100% iger Tintendrucker auf Wasserbasis mit kontinuierlichen Ton-in-Ton-Designs mit vollständiger Abdeckung, die auf verschiedenen Basispapieren mit Sättigungsqualität und einer Vielzahl von Filmsubstraten für den Breitbahndruck (mit einer Breite von 4 bis 8 Zoll) gedruckt werden. 

Die Viskositätskontrolle ermöglichte den Tiefdruck für Dekormärkte

Interprint, Inc. Standort Pittsfield, MA, USA, tätig in den Marktsegmenten Tiefdruck für Dekordruck und thermoplastische Folien (Bildquelle: Interprint USA)

BENUTZERZEUGNIS

Die User Story | Rheonics RPS InkSight | Interprint, Inc. (Dekordruck / Thermoplastfolien)

Bei Interprint sind wir im Marktsegment dekorative Tiefdruck tätig. Unsere Produktpalette umfasst Fußböden, Arbeitsplatten, Innen- / Außenverkleidungen, Schränke und ähnliche Anwendungen. Wir sind ein 100% wasserbasierter Tintendrucker mit kontinuierlichen Ton-in-Ton-Designs mit vollständiger Abdeckung, die auf verschiedenen Grundpapieren mit Sättigungsqualität und einer Vielzahl von Filmsubstraten für den Breitbahndruck (mit einer Breite von 4 bis 8 Zoll) drucken.

In den vergangenen Jahren hatten wir vor dem Einbau eines automatischen Viskositätsprozesskontrollsystems einen Drucksaal voller erfahrener Drucker, die nach dem Viskositätswert lebten und starben, den sie mit einem Frikmar-Viskositätsbecher Nr. 4 gemessen hatten. Aufgrund des Könnens unserer Druckmitarbeiter zu diesem Zeitpunkt war es schwierig, sie dazu zu bringen, sich für ein Auto-Viskositätssystem zu entscheiden, das die Qualität ihrer Tinte kontrolliert. Erwähnenswert ist die Größe unserer Tintenfässer. Dies sind 750-1000 Liter in gemahlenen Bottichen (große Menge Tinte).

Als die vergangenen Jahre und qualifizierte Drucker die Druckmaschine verließen oder aus der Presse befördert wurden, verringerte das Qualifikationsniveau neuer Drucker auch die auf dem Markt verfügbaren automatischen Viskositätskontrollsysteme.

In den Jahren 2013-14 haben wir unser erstes automatisches Viskositätskontrollsystem gekauft und sofort einen positiven Einfluss auf die Farbstabilität festgestellt. Als wir Fortschritte machten und in mehr dieser Systeme für unsere anderen Druckmaschinen investierten, stießen wir auf einige Inkonsistenzen und Leistungsprobleme. Es erreichte den Punkt, an dem sich die Bediener zu oft verbrannten, weil das System die Farbe falsch dosierte und auswusch. Im Laufe der Zeit verloren die Betreiber das Vertrauen in die Leistung dieser Systeme und stellten sie grundsätzlich nicht mehr ein. (Sie können sich vorstellen, wie frustrierend es ist, eine Investition dieser Größe im Leerlauf zu haben).

2017 hatten wir die Gelegenheit, eine Demo-Einheit des Rheonics RPS InkSight auf einer unserer Druckstationen zu testen. Der Produktionsauftrag betraf 44 Rollen PVC mit einer Breite von 2.1 m (3000 m pro Filmrolle). Der InkSight-Sensor wurde in unserer letzten Druckeinheit positioniert, die für Designästhetik, Farbe und aufgrund der sehr hellen Farbskala, die für Druckprobleme anfällig ist, wenn die Tinte nicht gesteuert, überwacht und gewartet wird, am kritischsten ist. Der RPS InkSight-Sensor hielt die Viskosität über die Dauer der gesamten Bestellung innerhalb 0.5 cP. Bei den anderen Druckstationen, die nicht gesteuert wurden, musste der Bediener die Farbe verfolgen und die Tinte während des gesamten Laufs einstellen, während die Druckeinheit, in der sich der RPS-Controller befand, einwandfrei lief. Wir hatten das Glück, den Sensor mehrere Monate lang festhalten zu können, um die Bandbreite unserer Tests über unsere verschiedenen Produkt- / Tintensegmente hinweg durchführen zu können. Immer wieder war das Ergebnis hervorragend!

 

Set und vergessen Betrieb- Die Bediener haben volles Vertrauen in dieses System. Wir hatten mehrere Fälle, in denen wir kein Presseteam hatten, um die Presse nachts zu betreiben. Anstatt die Presse abzuschalten und abzuwaschen, haben wir uns dafür entschieden, das Viskositätskontrollsystem mit dem System eingeschaltet zu lassen Zylinder in der Presse drehen sich und die Tinte zirkuliert durch das System. Wir kamen am nächsten Morgen und konnten gleich wieder loslegen.

- Todd Luman, Lasergravur-Manager, Interprint, Inc.

2018 investierten wir in einen neuen Druckmaschinenbau und es war ein Kinderspiel, dass die neue Druckmaschine mit der Rheonics RPS inkSight-Viskositätskontrolle ausgestattet werden sollte. Seit dieser Zeit hatten wir die Möglichkeit, mehr Benutzererfahrung mit dem System zu sammeln, und können berichten, dass die Bediener vollständig an InkSight beteiligt sind. Wir haben mehrere wichtige Prozessvorteile bei der Verwendung dieses Systems gegenüber unserem anderen Viskositätskontrollsystem festgestellt.

Vorteilhaft für den RPS-Sensor

  • Benutzerfreundlichkeit
  • Sie müssen nicht für jede Verwendung kalibrieren, wie es unser anderes System erfordert.
  • Temperaturkompensation für prädiktive Logik präzise Dosierung.
  • Set und vergessen Betrieb- Die Bediener haben volles Vertrauen in dieses System. Wir hatten mehrere Fälle, in denen wir kein Presseteam hatten, um die Presse nachts zu betreiben. Anstatt die Presse abzuschalten und abzuwaschen, haben wir uns dafür entschieden, das Viskositätskontrollsystem mit dem System eingeschaltet zu lassen Zylinder in der Presse drehen sich und die Tinte zirkuliert durch das System. Wir kamen am nächsten Morgen und konnten gleich wieder loslegen.
  • Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Berichterstellung und Ereignisverfolgung. Dies ist der Schlüssel für uns, um die Leistung des Systems während des Laufs zu überwachen und zu sehen.

Schließlich kaufen wir bei jedem neuen Produkt einen großen Teil der Investitionsentscheidung, und zukünftige Produktkäufe haben mit der Art des technischen Supports des Herstellers zu tun. Der technische Support des Rheonics-Softwareentwicklers Maybemar war Hervorragend, leicht zugänglich, reaktionsschnell und äußerst kompetent.

Abschließend würde ich wärmstens empfehlen, das Rheonics RPS InkSight für einen technischen Innovationspreis in Betracht zu ziehen. Meiner professionellen Meinung nach gibt es heute kein anderes Viskositätskontrollsystem auf dem Markt, das mit den bisher mit dem Rheonics RPS-Sensor erzielten Ergebnissen mithalten kann. Es ist eine neue Technologie, die sich von den anderen unterscheidet. Damit sage ich nicht, dass die anderen Viskositätsregler auf dem Markt in irgendeiner Weise schlecht sind, sie funktionieren und funktionieren gut, aber ich hatte aufgrund ihres Technologieprodukts nicht das gleiche Leistungsniveau wie das Rheonics RPS-Regler Fortschritte.

- Todd Luman, Lasergravur-Manager, Interprint, Inc. 

BENUTZERZEUGNIS

Einige Bilder des RPS InkSight-Systems

  • Bei Interprint wurde die Software in das Maschinen-HMI integriert
  • Einige Bilder, die die Inline-Installation des SRV-Viskosimeters in der Druckmaschine im Farbliefersystem zeigen
Inteprint Decor Druckmaschine Viskosität Tintenfarbe
Inteprint Decor Druckmaschine Viskosität Tintenfarbe
IPT Inksight Sensor-Installationswanne
Inteprint Dekordruck Viskosität Tintenfarbe 2
IPT-Sensorstrom
Inteprint Decor Printing Viskosität Tintenfarbe
Software2
Inteprint Decor Druckmaschine Viskosität TintenfarbeIPT Inksight Sensor-InstallationswanneInteprint Dekordruck Viskosität Tintenfarbe 2IPT-SensorstromInteprint Decor Printing Viskosität TintenfarbeSoftware2
Rheonics-Produktportfolio für Druckunternehmen

Alle Rheonics-Produkte sind für härteste Prozessbedingungen ausgelegt und wiederstehen hohen Temperaturen, Stößen, Vibrationen, abrasiven Medien und agressiven Chemikalien.

Verwandte Artikel

Suche