Springe zum Hauptinhalt
+ 41 52 511 3200 (SUI)     + 1 713 364 5427 (USA)     

Schritte zum Erfolg von Systemintegratoren

Rheonics arbeitet mit Systemintegratoren über einen 4-stufigen strukturierten Ansatz zusammen, um den Integrationserfolg für einen zuverlässigen Fabrikbetrieb sicherzustellen.

Lösungspartner für Viskositäts- und Dichtemessung für Rheonik - Dichte und Viskosität

Rheonics arbeitet mit Maschinenbauern und Systemintegratoren zusammen, um Fabrikingenieuren die Möglichkeit zu geben, ihre Anlagen mit Digitalisierungs-, Automatisierungs- und IIoT-Technologien auszustatten

Da Fabrikbetreiber branchenübergreifend nach mehr Effizienz und Rentabilität streben, beschleunigen sie die Einführung von Industrie 4.0 und Automatisierungstechnologien. Durch den Einsatz intelligenter Sensoren, modernster Controller und Datenanalyse-Engines erhalten sie in ihren Anwendungen stets genaue Prozessmessdaten. Der Systemintegrator kann Herstellern helfen, ihre Betriebsstruktur zu verbessern und sie für den Einsatz der neuesten Automatisierungstechnologien für Tierfabriken und -anlagen auszurüsten. Für die Systemintegratoren ist ein struktureller Ansatz erforderlich, um Aufwand, Implementierungszeit und Risiken zu minimieren und sicherzustellen, dass Endbenutzer den maximalen Nutzen aus dem Einsatz der neuesten Automatisierungstechnologien ziehen.

AdobeStock_245621373 (1) [Konvertiert]

Durch unsere Zusammenarbeit mit Endbenutzern und Systemintegratoren haben wir diese vier Schritte identifiziert, um eine erfolgreiche Integration von Automatisierungstechnologien in die meisten Fertigungsprozesse zu erreichen:

Schritt 1: Identifizieren

Der erste Schritt besteht darin, Defizite bestehender Anlagen- / Anlagenbetriebe durch Zusammenarbeit und Co-Innovation mit einem Systemintegrator-Partner zu identifizieren und zu verstehen. Beispiele für häufig auftretende Probleme sind:

  • Lücken zwischen Produktionsplanung und tatsächlicher Leistung
  • Mangel an erfahrenen Bedienern und Mitarbeitern
  • Inkonsistenz in der Endproduktqualität, selbst wenn dieselben Materialien und Arbeitsabläufe verwendet werden
  • Kundenbeschwerden bezüglich der Qualität, auch wenn das Produkt alle Kriterien für die Lieferung erfüllt
  • Notwendigkeit, die Produktion zu maximieren und gleichzeitig den Energieverbrauch und die Abfallerzeugung zu minimieren.

Das Benchmarking mit den Best-in-Market-Fähigkeiten ähnlicher Einrichtungen erfordert eine gründliche Analyse und Forschung. Systemintegratoren mit Domänenkenntnissen und entsprechender Erfahrung können bei dieser Analyse helfen.

Es ist ratsam, einen Integrator mit umfassendem Fachwissen in Ihren Prozessen und Anlagen zu verwenden und vom Integrator zu verlangen, dass er nachweist, wo er erfolgreich war, während er in Situationen arbeitet, die der Anwendung des Endbenutzers ähnlich sind.

Rückansicht des Projektleiters Hält Laptop und bespricht Produktdetails mit dem Chefingenieur, während sie durch die moderne Fabrik gehen.

Schritt 2: Erstellen und implementieren

Das Domänenwissen eines Systemintegrator-Partners ist erneut von entscheidender Bedeutung, da er in der Lage sein muss, sein Wissen und seine Implementierungskompetenz zu verstehen und auf den gewünschten Fall zu übertragen.

Hier sind einige Lösungen, die häufig zur Lösung von verfahrenstechnischen Anlagenproblemen angewendet werden:

  • Überprüfen und überwachen Sie die Produktionsleistung, gefolgt von Feedback zur kontinuierlichen Verbesserung
  • Berücksichtigen Sie die Anforderungen der Fabrikingenieure und implementieren Sie Lösungen in Absprache mit den Werksleitern
  • Integrieren Sie mehrere Prozesswerte, die die Produktqualität beeinflussen, in wenige Key Performance Indicator (KPI), um die Überwachung durch das Schwellenwertmanagement zu vereinfachen
  • Vergleichende Analyse von Daten über mehrere Chargen hinweg und klare Kommunikation der erforderlichen Empfehlungen und langfristigen Auswirkungen
  • Unterstützung der langfristigen Produktionsplanung, Wartung und Qualitätsdiagnose der Fabrikingenieure
  • Verwenden Sie die erweiterte Prozesssteuerung, um die Produktion zu optimieren
  • Bieten Sie eine klare Sicht auf die Produktqualität in Echtzeit, indem Sie abgeleitete Daten verwenden.

Die Erfahrung des Systemintegrators bei der Lösung ähnlicher Herausforderungen an anderer Stelle verkürzt die Lernkurve und verhindert, dass Ihr Unternehmen dieselben Fehler macht, die andere bei der Lösung dieser Art von Problemen gemacht haben.

Männlicher Manager-Hand-Laptop zur Überprüfung der Echtzeitanwendung des Produktionsüberwachungssystems in der industriellen Smart Factory. Automatisierte Fördersysteme für Pakettransfermaschinen Industrie 4.0 und iot-Konzept.

Schritt 3: Inbetriebnahme und Betrieb

Die Unterstützung bei der Inbetriebnahme und nach der Installation ist unerlässlich, da es möglicherweise nicht immer möglich ist, die Anlageningenieure in kurzer Zeit während der Installation zu beheben und zu schulen. Systemintegratoren müssen die Werksingenieure nach der Inbetriebnahme unterstützen, um sicherzustellen, dass die betrieblichen Anforderungen der Endbenutzer vollständig erfüllt werden.

Produktionspläne reagieren normalerweise auf Marktanforderungen und sind möglicherweise nicht das ganze Jahr über einheitlich. Bei Produktionsänderungen können Probleme auftreten, die nach der Erstinstallation nicht erkennbar waren. Um Änderungen zu bewältigen, muss der Systemintegrator-Partner nach der ersten Implementierung einige Monate lang engagiert werden, um einen optimalen Betrieb sicherzustellen und die Mitarbeiter des Werks zu schulen, damit sie den nächsten Schritt effektiv ausführen können.

3D-Rendering-Roboter-Montagelinie in der Autofabrik

Schritt 4: Unterstützen, erhalten und verbessern

Dieser Schritt wird hauptsächlich von internem Personal ausgeführt. Der Partner des Systemintegrators sollte jedoch weiterhin zur Verfügung stehen, um Unterstützung zu leisten und den Wertschöpfungszyklus aufrechtzuerhalten.

Das im Rahmen von Schritt 3 implementierte Schulungsprogramm ist entscheidend für den nachhaltigen Erfolg und die kontinuierliche Verbesserung. Das Anlagenpersonal muss mit dem kürzlich abgeschlossenen Projekt sehr vertraut sein, damit es Schritt 4 korrekt ausführen kann. Darüber hinaus ist es wichtig, eine externe Ressource in Form des in den Schritten 1 bis 3 verwendeten Systemintegrators zur Hand zu haben.

Unabhängig davon, wie Systemintegrationsdienste von Lieferanten gekennzeichnet werden, sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren Ihres Projekts immer Domänenwissen und Branchenerfahrung. Je mehr Ihr Systemintegrator über Ihre Prozesse und Anlagen weiß, desto besser ist die Lösung.

Professionelles Maschinenbauingenieur-Team, das am Personal Computer in der industriellen Fertigungsfabrik für Metalldrehmaschinen arbeitet. Ingenieur Betriebsdrehmaschine Maschinen. Produktqualitätsprüfung

Rheonics freut sich auf die Zusammenarbeit mit System Integrators, um den Endbenutzern in verschiedenen Branchen die besten und fortschrittlichsten Prozessinstrumente bereitzustellen.

Die Hersteller sind ständig bemüht, die Vorteile von Industrie 4.0, Digitalisierung und Fabrikautomation voll auszuschöpfen, und wir ermöglichen Maschinenbauern, genau das zu erreichen, was die Fabrikbenutzer für ihre Prozesse benötigen. Rheonics bietet ein weltweites Netzwerk von Ingenieuren, Anwendungsexperten und technischen Vertriebsmitarbeitern, mit denen Sie automatisierte Lösungen erfassen, auswählen und Fehler beheben können.

Professioneller Ingenieur, Arbeiter, Mann Qualitätskontrolle, Wartung, Check-in Fabrik, Lager Werkstatt für Fabrikbetreiber, Ingenieur Kontrolle.

Systemintegratoren

Rheonics-Lösungen werden in Maschinen und integrierten Systemen in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt.

Rheonics arbeitet mit Systemintegratoren und Maschinenbauern zusammen, um erstklassige Ergebnisse zu erzielen Dichte- und Viskositätsmanagementlösungen  an ihre Kunden. Wir stellen sicher, dass Systemintegratoren und Endbenutzer aktuellen Support und technisches Know-how erhalten, um eine reibungslose Integration und den reibungslosen Betrieb von Dichte- und Viskositätsmanagementlösungen zu gewährleisten.

Suche